Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
17.11.2021 Florian Söllner

NFT-Boom: Playboy-Hot-Stock gewinnt heute 30 Prozent

-%
PLBY Group

Nicht nur Disney und McDonalds haben die Krypto-zertifizierte NFT-Kunst für sich entdeckt. Nun hat der NFT-Trend bei der Playboy-Gruppe PLBY Group eingeschlagen. Heute gewinnt unsere Neuempfehlung rund 30 Prozent nach guten Zahlen und vor allem auch erfreulichen Ergebnissen der NFT-Rabbitar-Auktion.

Ausverkauft in "Minuten"

Wie PLBY berichtet, waren die Krypto-Hasen „in Minuten“ ausverkauft. In diesem Zusammenhang wurden bereits acht Millionen Dollar erlöst. Wie bereits Anfang November in der AKTIONÄR Hot Stock Report Ausgabe 39/2021 geschrieben, ist PLBY-Group-CEO Ben Kohn „total fasziniert“ von diesem Trend und hofft auch dank 10.000er alter Playboy-Bilder und -Cover auf eine „Beschleunigung der Umsätze und Margen“. Kohns Vision: „Eine virtuelle Playboy-Party, wo du für deinen Avatar virtuelle Dinge kaufen kannst.“

PLBY Group (WKN: A2QJG9)

Der Gesamtumsatz ist im Q3 um 67 Prozent auf 58 Millionen Dollar gestiegen. Wichtig für die Neubelebung der Marke und NFT-Story: Die Rabittars werden als Schlüssel zu einer VIP-Mitgliedschaft weiterentwickelt.

Wie auch im AKTIONÄR rechtzeitig nachzulesen war, wurden Ende Oktober laut NFT Stats bereits 2.282 der bei 730 Dollar startenden Rabbitars zu durchschnittlich 1.500 Dollar verkauft. Der jetzt gemeldete Verkaufserlös zeigt, dass in der Zwischenzeit weitere NFTs erfolgreich verkauft wurden.

Die Zeit dafür ist reif. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat jüngst die Vision des Metaverse vorgestellt: Künftig gestalten wir virtuelle Wohnzimmer und zeigen Gästen dann NFT-Bilder an der Wand. 

Die PLBY Gruppe ist auch im klassischen Geschäft expansiv: So wurde jüngst mit Honey Birdette eine Reizwäschefirma gekauft, die jährliche Umsätze von 71 Millionen Dollar und einen Überschuss von 18 Millionen Dollar erzielt hat.

Weitere Details am Freitag

Spannende Details zum Hot Stock PLBY und die aktuelle Einschätzung dazu lesen Sie in der neuen Ausgabe des AKTIONÄR Hot Stock Report. Hier wird auch das Depot 2030 geführt, welches seit Anfang 2020 rund 130 Prozent im Plus liegt. Mehr Informationen hier.

Start Depot 2030

Tilray, Tesla, Bitcoin

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
PLBY Group - $