12.05.2017 Thomas Bergmann

Neuer Rekord am Freitag? DAX macht langsam

-%
DAX
Trendthema

Seit einer Woche hangelt sich der DAX in einer Range von 12.660 bis 12.780 Punkten seitwärts. Auch am Freitag tritt der deutsche Aktienmarkt mehr oder weniger auf der Stelle. Die Quartalszahlen von Allianz und ThyssenKrupp liefern keine Impulse, einzig die Deutsche Telekom macht ordentlich Punkte.

Aus charttechnischer Sicht ist aber alles im Lot. Solange der DAX nicht unter 12.660 Zähler fällt, gibt es keinen Grund zu Besorgnis. Zudem sind es bis zu einem neuen Allzeithoch auch nur 60 Punkte oder 0,5 Prozent, sodass es jederzeit heißen kann: "All in!"

Mehr zum DAX und dem passenden Turbo-Optionsschein erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.