03.05.2017 DER AKTIONÄR

Neue Ausgabe: DAX auf Allzeithoch: Rallye verpasst? Macht nix! Bei diesen Aktien sollten Sie jetzt zugreifen +++ 1.000 $ - Marke: Nach klasse Q1-Zahlen: Amazon und Alphabet liefern sich heißes Rennen +++ Deutsche Bank: Aktie steht vor dem großen Sprung

-%
DAX
Trendthema

DAX, Dow Jones und Co notieren auf Allzeithoch. Doch nicht alle Aktien haben die Kursrallye mitgemacht. Soll man nun die Aktien auf Rekordhoch kaufen, oder ist es besser, sich die Nachzügler ins Depot zu holen? In seiner aktuellen Titelstory gibt DER AKTIONÄR die Antwort.

In seiner neuen Ausgabe nennt DER AKTIONÄR Aktien aus zwei Kategorien: zum einen Titel mit herrlichen Kaufsignalen, zum anderen Aktien aus dem Bereich „Fallen Angels“. Erstere werden sehr wahrscheinlich weiter nach oben laufen. Letztere dürften ihre Underperformance bald beenden und ihr ganzes Nachholpotenzial ausspielen. Bei allen Werten heißt es: Zugreifen! Die aktuelle Ausgabe 19/17 des AKTIONÄR erhalten Sie hier.

Weitere Top-Themen im neuen Heft:

Auf die Knochen
Mit einer Partnerschaft in China sorgte dieses Unternehmen vor Kurzem für Schlagzeilen. Der langersehnte Break-even rückt in greifbare Nähe: 2018 möchten die Hessen schwarze Zahlen vorweisen und weiter kräftig wachsen.

Lithium? Lohnt sich!
Dieser Lithium-Produzent verdient mit Lithium gutes Geld. Zwischenzeitliche Produktionsprobleme drückten aber den Kurs der Aktie. Zeit zum Einsteigen?

Irischer Überflieger
Der Billigflieger Ryanair gewinnt dank seiner nahezu unschlagbar günstigen Preise weiterhin regelmäßig Marktanteile hinzu. Die Aktie hat nun ein neues Allzeithoch markiert - doch immer noch reichlich Luft nach oben!

Sechs Richtige
Die Ergebnissaison zum ersten Quartal befindet sich auf ihrem Höhepunkt. Die wichtigsten US-Konzerne haben ihre Geschäftsberichte veröffentlicht. DER AKTIONÄR hat das Zahlenwerk gesichtet und sagt, wo es besonders gut gelaufen ist - und wo eher nicht.

Die aktuelle Ausgabe 19/17 des AKTIONÄR erhalten Sie hier.


Hier geht's zum Abo!

E-Mail: abo@boersenmedien.de
SMS oder Whatsapp: +49 151-40508233
Telefon: +49 9221-9051-110

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4