Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Der Aktionär TV
21.06.2021 Florian Söllner

Neu: Porsche mit Super-Batterie gegen Tesla. Das ist eine große Chance für diesen Varta-Lieferanten

-%
Porsche

Volkwagen meint es ernst. Die Marke Lamborghini will ab 2024 schrittweise zum E-Auto-Sportwagenbauer und auch die Tochter Porsche setzt voll auf die E-Mobilität.

Jetzt wurde bekannt, dass das Porsche-Joint-Venture Cellforce in Tübingen eine Produktionsanlage mit einer Kapazität von mindestens 100 MWh pro Jahr plant, was Batteriezellen für 1.000 Fahrzeuge entspricht. Den Stuttgarter Nachrichten zufolge bestätigte Porsche-Finanzchef Lutz Meschke: „Unser Ziel ist es 2024 die ersten Zellen in Porsche-Fahrzeuge zu verbauen.“ Bis 2025 soll die Belegschaft auf bis zu 80 Personen anwachsen.

Varta (WKN: A0TGJ5)

"Spitzenklasse mit Manz"

Damit kommt plötzlich auch der Maschinenbauer Manz ins Spiel. Grünen-Politiker Boris Plamer schrieb bereits im April über ein Areal in Tübingen: „Als das Angebot von Porsche kam, mit Manz hier Batteriezellen der Spitzenklasse zu bauen, haben wir sofort zugestimmt.“ Richtig ist: Es gibt von Manz eine räumliche Nähe zum angrenzenden Baugrundstück und es ist kein Geheimnis, dass Costumcells Mieter bei Manz im Gebäude ist. Costumcells und Porsche wiederum bilden CellForce, die den Bau der Fabrik planen.

Wir waren im Mai vor Ort in Tübingen und haben uns davon überzeugt: Costumcells und Manz sitzen im gleichen Gebäude – eine künftige Zusammenarbeit ist damit wahrscheinlich. Mehr dazu und zur Nähe von Varta und Manz sehen Sie im neuen AKTIONÄR TV:

Ein Preis, zwei Depots: Angebot des Jahres

Hinweis: VW, Manz und Solaredge sind Teil des Depot 2030 des AKTIONÄR Hot Stock Report. Jetzt gibt es ein einmaliges Angebot: Wer von der ersten gemeinsamen Ausgabe nach der Fusion des TFA- und HSR-Dienstes dabei sein will, kann sich hier für ein Jahresticket freischalten.

Start Depot 2030

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Porsche - €
Volkswagen Vz. - €
Manz - €
Varta - €

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8