DER AKTIONÄR Magazin >> jetzt testen
Foto: Everfuel
28.12.2020 Michel Doepke

Nel-Beteiligung Everfuel: Der helle Wahnsinn

-%
EVERFUEL A/S DK

Ende Oktober hat die Nel-Beteiligung Everfuel den Börsengang vollzogen. Nach einem durchwachsenen ersten Handelstag kennt der Wert kein Halten mehr. Inzwischen hat die Everfuel-Aktie dreistellige Notierungen in Norwegische Kronen erklommen. Zum Vergleich: Die Platzierung neuer Aktien im Rahmen des Listings erfolgte bei lediglich 22 Kronen.

Nach wie vor trifft bei Everfuel ein geringes Angebot an frei handelbaren Aktien auf eine hohe Nachfrage von Seiten der Anleger. Rund 85 Prozent aller Anteile kontrollieren die E.F. Holding und Nel.

Everfuel

Dennoch: Neben dem geringen Freefloat trumpfte Everfuel in den vergangenen Handelswochen mit einem durchweg positiven Newsflow auf. Allerdings ist die Bewertung mit einer Marktkapitalisierung von knapp 800 Millionen Euro schon sehr ambitioniert. Der Beteiligungswert von Nel beläuft sich inzwischen auf gut 130 Millionen Euro.

EVERFUEL A/S DK (WKN: A2QGNH)

Interessierte Anleger sollten auf dem aktuellen Niveau nicht mehr einsteigen. Die Everfuel-Aktie bleibt interessant, braucht allerdings dringend eine scharfe, charttechnische Korrektur und ist massiv überkauft. Investierte Anleger sollten die nächste Tranche veräußern. Seit AKTIONÄR-Empfehlung in Ausgabe 46/2020 beträgt das Kursplus 370 Prozent.

Foto: Börsenmedien AG
Vervielfachung bei Everfuel verpasst? Dann sichern Sie sich den Zugriff auf die nächsten Investmentchancen mit Vervielfachungspotenzial! Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Leseprobe mit einer E-Mail an info@derverzehnfacher.de an!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
EVERFUEL A/S DK - €
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6