Die Comebacks nach Corona
03.09.2015 Nikolas Kessler

Nach dem Kursrutsch: UBS empfiehlt Conti zum Kauf

-%
DAX

Wegen der Sorgen um die wirtschaftliche Entwicklung in China und den damit verbundenen weltweiten Börsenturbulenzen ist die Aktie des Autozulieferers Continental zuletzt unter die Räder gekommen. Die Experten der UBS sehen in dem niedrigen Kursniveau eine günstige Einstiegsgelegenheit.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Aktie von Continental von „Neutral“ auf „Buy“ hochgestuft und das Kursziel von 225 auf 235 Euro angehoben. Ausgehend vom aktuellen Kurs entspricht das einem Kurspotenzial von rund 25 Prozent.

Zur Begründung lobte Analyst David Lesne die Berechenbarkeit und Widerstandsfähigkeit der Gewinnentwicklung des Autozulieferers. Nach Einschätzung des Experten werde die Marge im Reifengeschäft für einige Zeit auf ihrem hohen Niveau bleiben. Zudem sei das Risiko im Zusammenhang mit China begrenzt.

Gute Fundamentaldaten

Den Sorgen um das Wachstum in China und der DAX-Schwäche der vergangenen Wochen konnte sich auch die Conti-Aktie nicht entziehen: Notierte der Titel Anfang August noch knapp unterhalb des Allzeithochs, hat er seitdem knapp 20 Prozent nachgegeben.

Dabei ist aus fundamentaler Sicht alles im Lot – zweistellige Wachstumsraten, hoher Cashflow, niedrige Verschuldung. Kurz vor Beginn des Börsenbebens hatte der Autozulieferer außerdem gute Zahlen für das erste Halbjahr präsentiert und die Prognose für den operativen Gewinn erneut erhöht.

Kaufsignal abwarten

Die Conti-Aktie wurde zuletzt ausgestoppt. Grundsätzlich bleibt DER AKTIONÄR für den DAX-Titel aber optimistisch. Vor dem Wiedereinstieg sollten Anleger den Bruch des kurzfristigen Abwärtstrends abwarten.

(Mit Material von dpa-AFX)


Sichern Sie sich ein regelmäßiges Einkommen mithilfe dieser durchdachten und praxiserprobten Strategie!

Autor: Rabe, Jens/Skoruppa, Kai
ISBN: 9783941493780
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 25.09.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Sie träumen davon, an der Börse ein Vermögen zu verdienen? Unzählige Bücher versprechen Ihnen die Erfüllung des Traumes. Dieses Buch ist anders! Die Autoren versuchen erst gar nicht, die Story vom schnellen Reichtum zu erzählen. Stattdessen zeigen sie auf, wie man mithilfe einer durchdachten und praxiserprobten Strategie ein regelmäßiges Einkommen an der Börse erzielen kann. Jens Rabe und Kai Skoruppa führen den Leser in die für Außenstehende auf den ersten Blick undurchschaubare Welt der Optionen ein und zeigen, wie dieses Instrument von Profis genutzt wird. Sie geben dem Leser sowohl das theoretische als auch das praktische Rüstzeug an die Hand, damit dieser anschließend selbst erfolgreich agieren kann. Beide Autoren vereint das Wissen und die Erfahrung aus vielen Jahren Eigenhandel und dem Management institutioneller Konten. Dieses Buch ist ein Muss für alle Leser, für die Börse mehr als nur ein Hobby ist und die ernsthaft an einer Professionalisierung ihrer Handelstätigkeit interessiert sind.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0