Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG, Munich Re
28.02.2020 Leon Müller

Munich Re: Aktie nach Zahlen im freien Fall

-%
Munich Re

Munich Re hat am Freitagmorgen Zahlen zu 2019 veröffentlicht. Die eigenen Ziele hat der Rückversicherer dabei übetroffen. Die Aktie verliert vorbörslich dennoch rapide an Wert, wird rund sechs Prozent tiefer getaxt. Grund: Der Markt hatte Erwartungen, die über jenen des Unternehmens lagen und die verfehlt wurden.

Munich Re hat einen kräftigen Umsatzanstieg im Jahr 2019 verzeichnet. Der Rückversicherer hat seinen Gewinn 2019 trotz deutlich gestiegener Großschäden ausgebaut. Dank lukrativer Finanzgeschäfte und Währungsgewinnen kletterte der Überschuss um 18 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro, wie der DAX-Konzern am Freitag in München mitteilte. Damit übertraf das Unternehmen sein ursprüngliches Gewinnziel von 2,5 Milliarden Euro, verfehlte jedoch die noch optimistischeren Erwartungen von Analysten.

Vorstandschef Joachim Wenning zeigte sich zuversichtlich, dass der Konzern seinen Gewinn 2020 wie geplant auf 2,8 Milliarden Euro steigern kann. Die Aktionäre sollen für das abgelaufene Jahr eine von 9,25 auf 9,80 Euro erhöhte Dividende erhalten. Außerdem will die Munich Re – wie bereits bekannt – erneut für eine Milliarde Euro eigene Aktien vom Markt zurückkaufen.

Munich Re (WKN: 843002)

Eine nähere Einschätzung folgt im Laufe des Tages.

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8