30.10.2015 Maximilian Völkl

Morphosys: Angenehme Überraschung – Millionen-Zahlung treibt Aktie an

-%
DAX
Trendthema

Im bisherigen Jahresverlauf hat die Morphosys-Aktie eine enttäuschende Performance aufs Parkett gelegt. Mit einem Minus von gut einem Viertel ist das Biotech-Unternehmen der zweitschwächste Wert im TecDAX. Am Freitag sorgen gute Nachrichten aber für Freude bei den Anlegern.

Morphosys hat eine Meilensteinzahlung von Bayer für Forschungserfolge bei einem Medikament gegen die Bluterkrankheit erhalten. Hintergrund: Ein Mittel des Pharmakonzerns gegen Hämophilie A geht jetzt in die erste Entwicklungsphase (Phase I). Für die Suche nach dem Wirkstoff hatte Bayer die Antikörper-Sammlung von Morphosys genutzt. Deshalb wird der Konzern an Erfolgen in der Entwicklung beteiligt.

Finanzielle Details nannte Morphosys nicht. In der Regel liegen die Beträge bei solchen Meilensteinzahlungen aber im niedrigen einstelligen Millionenbereich. Eigentlich hatten die beiden Konzerne ihre Forschungspartnerschaft bereits 2007 beendet. Die aktuelle Zahlung ist nun eine Art Spätfolge aus dieser Zusammenarbeit.

Stoppkurs beachten

Die Zahlung ist für Morphosys eine angenehme Überraschung. Trotz der schwachen Performance zuletzt bleibt die Aktie einer der interessantesten deutschen Biotechwerte. DER AKTIONÄR bleibt entsprechend bullish. Anleger sollten allerdings den Stoppkurs bei 51 Euro beachten, der nur knapp unter dem kürzlich erreichten Jahrestief liegt.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt

Thomas Gebert ist seit mehreren Jahrzehnten an den Finanzmärkten aktiv. Der von ihm entwickelte Börsenindikator wird regelmäßig in der Wirtschaftspresse besprochen und diente einer führenden Investmentbank als Grundlage für ein erfolgreiches Zertifikat. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provozierenden Titel "Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt" zeigt er, warum er gute Chancen sieht, dass sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 27.10.2011
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-942888-95-0