Die Millionenchance – Platz sichern bis heute 23.59 Uhr
Foto: Microsoft
30.09.2021 Emil Jusifov

Microsoft: Wichtige Marke unterschritten – verkaufen?

-%
Microsoft

Die Microsoft-Aktie hat in diesem Jahr eine starke Rallye hingelegt und notiert trotz des jüngsten Rücksetzers unweit ihres Rekordhochs. In den vergangenen Tagen wurde jedoch eine wichtige Chartmarke unterschritten. DER AKTIONÄR zeigt, was Anleger nun beachten müssen.

Der Anteilschein des Softwareriesen ist unter die wichtige 300-Dollar-Marke und unter die 50-Tage-Linie gerutscht, die derzeit bei 294,35 Dollar verläuft. Das charttechnische Bild hat sich dadurch etwas eingetrübt und es ist mit einem weiteren Rücksetzer in den Bereich der 280-Dollar-Marke zu rechnen.

Übergeordnet bahnt sich derzeit ein kurzfristiger Seitwärtstrend im Bereich zwischen 280 und 300 Dollar an. Stärkere Kaufimpulse entstehen nur, falls die Bullen schnell wieder den GD50 und die 300-Dollar-Marke erobern.

Dann können sie auch das Allzeithoch 305,84 Dollar ins Visier nehmen. Hierzu müssten die Papiere vom aktuellen Niveau aus über sieben Prozent zulegen.

Microsoft (WKN: 870747)

Der Rücksetzer der Microsoft-Papiere ist nach der starken Rallye völlig normal und sogar gesund. Die Aktie konnte bisher zehn Quartale hintereinander mit Kursgewinnen abschließen und dürfte auch dieses Quartal, das zum 30.09 endet, auf ein Kursplus von rund fünf Prozent kommen. DER AKTIONÄR bleibt bullish.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:
Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Microsoft.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Microsoft 870747
US5949181045
- €

Buchtipp: Hit Refresh

Wer hat´s erfunden? Microsoft. Lange bevor es iPad oder Kindle gab, hatte Microsoft bereits ein Tablet und einen E-Reader entwickelt. Nur: Es hatte die Produkte nie genutzt und war gegen neue Innovatoren wie Apple und Co ins Hintertreffen geraten. Die Lösung: Eine Rundumerneuerung – Microsoft entwickelte eine alle Unternehmensbereiche umfassende Strategie für den künftigen Umgang mit neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz und Mixed Reality. „Hit Refresh“ zeigt am Beispiel von Microsoft, wie man mit Empathie und Energie das Beste aus den Möglichkeiten des technischen Fortschritts herausholt. Nadella verbindet das Ganze mit seiner eigenen faszinierenden Lebensgeschichte und Gedankenwelt.
Hit Refresh

Autoren: Nadella, Satya Nichols, Jill Tracie Shaw, Greg
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-681-3