Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Mercedes-Benz Group
29.03.2022 Tim Temp

Mercedes-Benz: Aktie gibt Gas – wichtiger Ausbruch wird vorbereitet

-%
Mercedes-Benz

Die Anleger sind freundlich gestimmt und viele Titel aus dem DAX legen zum Wochenstart zu. Auch die Aktie von Mercedes-Benz ist nach den Turbulenzen zum Monatsbeginn wieder auf der Überholspur. Analysten sehen weiter viel Potenzial und jetzt steht der Titel zudem kurz vor einem wichtigen Ausbruch.

Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Mercedes-Benz auf "Outperform" mit einem Kursziel von 88 Euro belassen. Mit Blick auf IHSM-Branchendaten und die jüngste Kursentwicklung scheine der Markt neben massiven Lieferengpässen nur direkt mit Russland und der Ukraine verknüpfte Absatzeinbußen einzupreisen, schrieb Analyst Tom Narayan in einer am Montag vorliegenden Studie. Er sieht aber weitere Nachfragerisiken und Probleme gerade bei der Palladium-Versorgung. Narayan setzt daher vor allem auf Unternehmen mit hoher Preissetzungsmacht wie Ferrari, Mercedes und Michelin.

Die Probleme sind allerdings nicht neu und sollten größtenteils von den Anlegern eingepreist sein. Nachdem die Mercedes-Benz-Aktie zum Monatsbeginn auf ein Mehrmonatstief bei 54,67 Euro gefallen war, kamen die Bullen schnell zurück und der Kurs verteuerte sich in rund drei Wochen um 20 Prozent.

Jetzt steht der Titel kurz vor einem wichtigen Ausbruch über den aktuellen Widerstand am GD200 bei rund 66 Euro. Aufgrund der aktuellen Marktdynamik stehen die Chancen gut, dass die Bullen die nächsten Tage diese Hürde knacken können. Gelingt der Ausbruch, wird ein frisches Kaufsignal generiert sowie der kurzfristige Abwärtstrend abgelöst.

Tradingview.com
Mercedes-Benz in EUR

Die Aktie von Mercedes-Benz ist in den letzten Wochen gefragt und nun steht die Notierung vor einem weiteren wichtigen Erholungsschritt. Gelingt in den kommenden Tagen der Sprung über die wichtige 200-Tage-Linie, sollte die Aufwärtsdynamik weiter anhalten. DER AKTIONÄR traut der Aktie weiteres Potenzial zu.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Mercedes-Benz.

Mit Material von dpa-AFX

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Mercedes-Benz - €