01.08.2019 Stefan Sommer

Megaausbruch nach Zahlen – Enphase Energy übertrifft alle Erwartungen

-%
Enphase
Trendthema

Die Aktie von Enphase Energy ist nach Bekanntgabe der Geschäftszahlen um über 30 Prozent nach oben geschossen. Das Unternehmen hat im zweiten Quartal beeindruckende Ergebnisse erzielt. Sowohl Umsatz als auch Gewinn konnten deutlich angekurbelt werden. Aber auch andere Faktoren haben bei der Präsentation überzeugt.

Der Umsatz von Enphase Energy kletterte um 76,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 134 Millionen Dollar. Selbst die Analysten haben nur mit 121 Millionen Dollar gerechnet. Noch stärker ging es für den Bruttogewinn nach oben, dieser verdoppelte sich glatt auf 45,3 Millionen Dollar. Diese Zahlen gehen vor allem auf die extrem starke Nachfrage nach den neuen IQ7 Mikroinvertern zurück.

Enphase (WKN: A1JC82)

Ziele erreicht

Eine wichtige Entwicklung bei Enphase Energy stand allerdings in der Fußnote des Quartalsberichts. Bei allen wichtigen Finanzkennzahlen konnte das Unternehmen Fortschritte machen und überschritt damit sogar seine langfristigen Ziele von 30-20-10. Diese drei Zahlen stehen für eine Bruttomarge von 30 Prozent, Betriebskosten von 20 Prozent und einer Betriebsmarge von 10 Prozent.

Mit den starken Zahlen ist es Enphase gelungen einen deutlichen Satz nach oben zu machen und die Dynamik deutlich zu beschleunigen. Allerdings könnten Gewinnmitnahmen zu vorübergehenden Rücksetzern führen, diese sollten aber nicht abschrecken. Die Aktie besitzt insgesamt einen intakten Trend und überzeugt mit ihrem hohen TSI-Wert.