Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Börsenmedien AG
14.01.2019 André Fischer

Medigene: Hoher Multiplikatoreffekt

-%
Medigene

Die Medigene-Aktie scheiterte erneuert am Widerstand bei 10 Euro. Risikobereite Biotech-Anleger bleiben bei dem Immuntherapie-Spezialisten dennoch weiter am Ball. Denn: Das Besondere an den verschiedenen Plattformen von Medigene ist, dass diese zusammengenommen in der Lage sind, nicht nur verschiedene Tumorarten, sondern zusätzlich auch völlig unterschiedliche Krankheitsstadien zu behandeln. Das ist ein wichtiger Vorteil, da das Immuntherapie-Programm der Münchner damit ungewöhnlich breit einsetzbar ist. Daraus ergibt sich ein Multiplikatoreffekt mit hohem Potenzial.

Konsequent investiert bleiben!

Hochspekulativ ausgerichtete Biotech-Investoren nutzen bei Medigene Kursnotierungen im einstelligen Euro-Bereich weiterhin konsequent zum Aufstocken bestehender Positionen.