01.08.2018 DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: Maydorns Meinung: Apple, Dialog Semiconductor, Infineon, Volkswagen, Tesla, Facebook, Deutsche Bank

-%
DAX

In Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger – und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung. In dieser Ausgabe geht es um Apple, Dialog Semiconductor, Infineon, Volkswagen, Tesla, Facebook und die Deutsche Bank. 

Apple hat mit seinen Zahlen – mal wieder – in jeder Hinsicht geglänzt. Besonders eine Kennziffer beeindruckt. Die Aktie ist auf ein neues Rekordhoch geklettert. Sollten man jjetzt noch zugreifen? Und wie sieht es mit dem Apple-Zulieferer Dialog Semiconductor aus, dessen Aktien ebenfalls kräftig zulegen kann? 

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um Zahlen und Ausblick beim Chiphersteller Infineon und bei Volkswagen, einen Ausblick auf das Zahlenwerk von Tesla, die Chancen auf eine Erholung der Facebook-Aktie und um das weitere Kurspotential bei der Deutschen Bank.

Mit diesem Link gelangen Sie direkt zur neuen Ausgabe von Maydorns Meinung. 

Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach in auf http://www.maydorns-meinung.de/ in den Verteiler ein.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0