Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Shutterstock
03.02.2022 Carsten Kaletta

LVMH: 889 Euro sind drin

-%
Louis Vuitton MH

LVMH hatte jüngst mit herausragenden Zahlen für 2021 die Anleger erfreut. Zudem sind die Aussichten für den Luxusgüter-Markt in diesem Jahr überaus gut. Kein Wunder, dass nun vermehrt Analysten auf den Plan treten und reihenweise ihre Kursziele für den Luxus-Titel erhöhen. Der Aktie hilft das heute jedoch nicht.

Die britische Investmentbank Barclays hatte jüngst das Kursziel für LVMH von 815 auf 880 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Analystin Carole Madjo überarbeitete in ihrer aktuellen Studie ihre Schätzungen für den Luxusgüterkonzern und verwies auf die in der vergangenen Woche vorlegten starken Jahreszahlen. LVMH sei für 2022 außerdem gut aufgestellt, hieß es.

Noch optimistischer ist Bernstein für den französischen Luxus-Giganten. Das US-Analysehaus sieht die Papier von LVMH perspektivisch bei 889 Euro und hat zudem die "Outperform"-Einstufung bestätigt. Nach der vollständigen Verschmelzung reife die Marke Dior heran zu einem weiteren Star im Mode- und Lederwaren-Portfolio des Luxusgüterkonzerns, schrieb Analyst Luca Solca in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. In dieser passte er seine Schätzungen an wegen der zuletzt von LVMH vorgestellten starken Jahreszahlen.

Und noch zwei Aspekte sprechen für den französischen Branchenprimus. Das Unternehmen hat aufgrund seiner herausragenden Marktstellung eine enorme Preissetzungsmacht, was in diesen Inflationszeiten nicht gerade unwichtig ist. Dazu kommt, dass wohlhabenden Menschen hohe Preise nicht nur ziemlich egal sind, sondern sie exorbitante Preise vielmehr sogar sexy finden. Psychologen erklären dieses Phänomen damit, dass ein hoher Preis das Selbstwertgefühl der Menschen steigert.

Überdies ist die Aktie auch mit Blick auf die Bewertung nicht teuer. Das 2022er-KGV von LVMH liegt zwar mit 31 etwas über der Peer-Group (28). Doch aufgrund der klaren Marktführerstellung der Franzosen ist auch ein noch höherer Aufschlag gerechtfertigt.

Die LVMH-Aktie verliert am Donnerstag in einem schwachen Gesamtmarkt 1,5 Prozent auf 719 Euro.

Louis Vuitton MH (WKN: 853292)

DER AKTIONÄR ist weiterhin optimistisch für seine Empfehlung LVMH. Das Unternehmen hat aus den dargelegten Gründen noch Luft nach oben, zumal auch das Chartbild überzeugt. Wer investiert ist, bleibt weiterhin dabei. Kursziel: 850 Euro.

(Mit Material von dpa-AfX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Louis Vuitton MH - €