20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
19.10.2020 Thorsten Küfner

Lufthansa: Kursziel wird deutlich angehoben!

-%
Deutsche Lufthansa

In einem freundlichen Marktumfeld kann die Aktie der Lufthansa zum Start in die neue Börsenwoche deutlich zulegen. Der gesamte Airline-Sektor zeigt sich heute bisher in starker Verfassung. Dies dürfte auch an einem relativ positiven Analystenkommentar aus dem Hause Barclays liegen. 

So hat Analystin Rishika Savjani ihre Schätzungen für die europäischen Fluggesellschaften überarbeitet. Darin berücksichtigte sie beispielsweise die moderaten Kapazitätserholung im Kurzstreckengeschäft im abgelaufenen dritten Quartal. Ihre Favoriten in der gebeutelten Branche bleiben nach wie vor Billigflieger - und dabei vor allem Ryanair (Kursziel von 13,00 auf 14,50 Euro angehoben) und Wizz Air, da beide über starke Bilanzen und eine niedrige Kostenstruktur verfügen.

Dagegen sieht Savjani bei der Lufthansa unverändert große Risiken, nachdem der Konzern die Kapazitäten für das Schlussquartal deutlich gesenkt hatte. Sie hat zwar das Kursziel deutlich von 4,30 auf 5,70 Euro angehoben, ihr Anlagevotum für die MDAX-Titel lautet aber unverändert "Underweight". 

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Mutige Anleger, die auf ein Comeback der Airlines setzen wollen, sollten dies weiterhin mit der Ryanair-Aktie machen. Die Lufthansa ist hingegen derzeit weder charttechnisch noch fundamental betrachtet ein Kauf. 

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Lufthansa.