Neustart: Das 100.000 Euro Depot
14.02.2018 Marco Bernegg

Litecoin und Monero besser als Bitcoin? Zumindest im Dark Web

-%
DAX
Trendthema

Eine ausführliche Analyse der 150 beliebtesten Marktplätze und illegalen Dienste im Dark Web hat jüngst überraschende Ergebnisse über die Nutzung der verschiedenen Kryptowährungen offengelegt.

Recorded Future – ein globaler Anbieter von Cyper-Bedrohungsanalysen – veröffentlichte vor wenigen Tagen eine Studie über die Nutzung von Kryptowährungen im Dark Web. Die Untersuchung begann bereits 2016, als Recorded Future in der cyber-kriminellen Szene die zunehmende Unzufriedenheit wegen Sicherheit, Nutzen und Funktionalität gegenüber dem Bitcoin als Zahlungsmittel bemerkte.

Durch die zunehmende Beliebtheit des Bitcoin im Jahr 2017 kam das System regelmäßig an seine Grenzen. Transaktionskosten und –dauer nahmen zu und im Dark Web wurden vermehrt andere Kryptowährungen bevorzugt.

Das Fazit der Studie ist nicht überraschend. So wie die Marktdominanz des Bitcoin am Krypto-Markt schrumpft (aktuell rund 35 Prozent), genauso sinkt auch die Akzeptanz unter den Dark-Web-Händlern. Vor allem Litecoin und Monero haben hier große Zuwächse zu verzeichnen.

bitcoin report – Immer am Puls der Krypto-Szene!

Stets auf dem Laufenden in Sachen Bitcoin & Krypto sind sie außerdem mit dem täglichen kostenlosen Newsletter bitcoin report Daily sowie dem 14-tägigen Spezialdienst bitcoin report Premium – Infos und Anmeldung unter www.bitcoinreport.de.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0