06.02.2014 Jochen Kauper

Leoni-Aktie: Schwache Tage bleiben Kauftage

-%
Leoni

Die Aktie von Leoni setzt ihre Konsolidierung fort. Vom Hoch bei 60,57 Euro hat das Papier bislang rund neun Prozent korrigiert. Der langfristige Aufwärtstrend ist aber nach wie vor intakt. Eine erste Unterstüzung wartet jetzt im Bereich von 54,00 Euro.

Gute Voraussetzungen

Die gute Stimmung unter den Automobilherstellern von Volkswagen über BMW und Daimler spiegelt sich auch im Kursverlauf von Leoni wieder. In den letzten zwölf Monaten hat sich der Leoni-Kurs fast verdoppelt. Leoni liefert unter anderem die Bordnetze für die wichtigsten Hersteller weltweit. Kurzum: Die Auftraglage ist gut. Zudem hat Leoni jüngst neue Geschäftsfelder erschlossen. Dazu gehört zum Beispiel "Power Sports", welches Motorräder und Snowmobile umfasst.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0