01.04.2014 Jochen Kauper

Leoni-Aktie: Das sieht gut aus!

-%
Leoni
Trendthema

Die Aktie von Leoni hangelt sich täglich ein Stück weiter nach oben. Mittlerweile hat das Papier wieder 53,50 Euro erreicht. Das zeugt von Relativer Stärke. Zudem zeigt dies, dass die Anleger von der Wachstumsstory des Automobilzulieferers überzeugt sind. Viele langfristig orientierte Investoren haben den Kursrutsch bis auf rund 48 Euro genutzt und zugegriffen.

Auch Analyst Christian Ludwig ist von der Leoni-Story weiterhin angetan. „Die Aktie ist durch eine unter den Markterwartungen liegende EBIT-Guidance 2014 unter Druck geraten. Wir sehen dies als günstige Einstiegsgelegenheit und bestätigen unsere Kaufempfehlung mit Kursziel 65 Euro“, so der Experte. Die Aktie hat sich über die beiden horizontalen Unterstützungslinien gearbeitet. Jetzt gilt es, den kurzfrsitigen Abwärtstrend bei knapp 55 Euro nahc oben zu überwinden. Es bleibt dabei: Schwache Tage sollten Anleger bei Leoni zur Aufstockung der bestehenden Position nutzen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4