100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
25.05.2021 Thorsten Küfner

Mowi, Bakkafrost & Co: Auf den Teller – und ins Depot!

-%
BAKKAFROST P/F NA...

Die Lachsnachfrage litt über Monate hinweg unter geschlossenen Hotels und Restaurants. Doch nun wird an der Börse wieder das Comeback der Lachs-Aktien gespielt. Wo lohnt sich jetzt der Kauf?

Langsam, aber sicher, geht es wieder los – allmählich auch in Deutschland. In den kommenden Wochen und Monaten wird es immer mehr Ländern weltweit dank fortschreitenden Impfkampagnen wieder möglich sein, dass Hotels und Restaurants ihre Türen öffnen. Natürlich wird vieles noch ganz anders sein als vor der Pandemie. Dennoch dürfte es etwa bei den Hotelbüfetts meist wieder einen wahren Klassiker geben: Lachs. 

Nur bei wenigen anderen Fischen litt die Nachfrage im Zuge der Lockdowns rund um den Globus so stark wie beim Lachs. Hier macht der Anteil, der in Restaurants und Hotels verzehrt wird, einen sehr großen Teil des Konsums aus. Daher sind sich die meisten Experten einig, wie sich die Nachfrage in den nächsten Monaten voraussichtlich entwickeln wird. Bereits in den vergangenen Monaten zogen die Preise für frischen Lachs an, sie liegen aber – auch aufgrund einer kürzlich erfolgten Korrektur der regelrecht heiß gelaufenen Preise – noch immer deutlich unter den Niveaus vor dem März 2020.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.