10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Börsenmedien AG
19.10.2018 Thorsten Küfner

K+S, Nutrien und Yara: Wo lohnt sich jetzt der Einstieg?

-%
NUTRIEN

Mit den Aktien der Düngemittelproduzenten ging es in den vergangenen beiden Handelswochen deutlich bergab. Dies lag zum einen an der heftigen Korrektur des Gesamtmarktes in der Vorwoche sowie den eher enttäuschenden Zahlen von Yara in dieser Woche. Wo sollten sich Anleger nun positionieren?

Bei der Aktie von K+S drängt sich rein charttechnisch betrachtet ein Einstieg nicht wirklich auf. Der MDAX-Titel steckt noch im Abwärtstrend fest und rutschte zuletzt durch weitere wichtige Unterstützungen. Anleger sollten hier an der Seitenlinie verharren, zumal es hier auch fundamental betrachtet eher mau aussieht. Eine Gewinnwarnung ist angesichts der aktuellen Gemengelage durchaus möglich.

Foto: Börsenmedien AG

Bei Yara sah das Chartbild hingegen bis vor Kurzem durchaus bullish aus. Es sah danach aus, dass die Aktie bald den Angriff auf das bisherige Jahreshoch bei 407 Norwegischen Kronen starten dürfte. Doch durch den herben Rücksetzer im Zuge der Quartalszahlen haben sich die Aussichten wieder spürbar eingetrübt.

Foto: Börsenmedien AG

Auch mit der Aktie von Nutrien ging es im Zuge der „Kurz-Zeit-Panik“ an den Weltmärkten deutlich bergab. Allerdings hielt eine wichtige Unterstützung, sodass die Chancen nun gut dafür stehe, dass bald das bisherige Allzeithoch wieder anvisiert wird.

Foto: Börsenmedien AG

Für den AKTIONÄR bleibt die Aktie von Nutrien auch fundamental betrachtet der attraktivste Wert im Sektor. Anleger können hier nach wie vor zugreifen. Der Stopp sollte bei 37,00 Euro belassen werden.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Autor hält Positionen an Nutrien, die von einer etwaigen aus der Publikation resultierenden Kursentwicklung profitieren.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
NUTRIEN - €
K+S - €
Yara International - €
K+S SP.ADR 1/2/O.N. - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern