Zum Renditerennen um 100% Performance
Foto: Börsenmedien AG
04.12.2015 Thorsten Küfner

K+S: Die Hoffnung stirbt zuletzt

-%
DAX

Der Düngemittel- und Salzhersteller K+S hofft weiterhin auf die Genehmigung, wieder Salzabwasser aus der Produktion in ausreichendem Maße entsorgen zu können. Nun soll ein überarbeiteter „Masterplan“ dafür sorgen, dass die 1.300 Mitarbeiter wieder aus ihrem Zwangsurlaub geholt werden können.

Auch die hessische Umweltministerin Priska Hinz betonte, sie hoffe auf eine Einigung noch vor Weihnachten. Hinz sprach dabei von einer Übergangsregelung für etwa sechs Monate. Nachdem die bisherige Genehmigung, die entstehende Salzlauge im Erdboden versenken zu können, zum 1. Dezember ausgelaufen war, kann das Unternehmen die Salzabwässer nur noch in dem Fluss Werra entsorgen. Die Menge hängt hierbei aber vom jeweiligen Wasserstand ab. K+S erklärte daher, man fahre derzeit auf Sicht. Laut K+S-Manager Ralf Diekmann wird der DAX-Konzern aber trotz der aktuellen Produktionsausfälle seine Jahresprognose für 2015 erreichen.

Foto: Börsenmedien AG

Es bleibt spannend
Die Aktie von K+S bleibt weiter nichts für Anleger mit schwachen Nerven. Noch steht in den Sternen, wie lange der Konzern und die Behörden brauchen, um eine sinnvolle Einigung zu erzielen. Mutige Anleger können aber dennoch auf eine Erholung der günstig bewerteten Aktie setzen. Der Stopp sollte bei 21,50 Euro belassen werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
K+S - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen