03.05.2016 Werner Sperber

Kinross Gold: Ein Volltreffer

-%
DAX
Trendthema

Die Fachleute des Antizyklischen Börsenbrief bezeichnen die Aktie der Kinross Mining Corp. als konservativen Minenwert. Zudem sei Kinross ein Volltreffer, der sich im Wert fast verdoppelt hat, seit er in der jüngsten Ausgabe vorgestellt worden ist. Die Unterbewertung von 25 Prozent im Branchenvergleich ist mit dem Kurssprung zwar mehr als ausgeglichen, allerdings dürften wie üblich viele institutionelle Investoren, wie etwa Fondsverwalter, einsteigen, wenn der Kurs eines so großen Goldkonzerns steigt. Fundamental hat der Konzern für das vierte Quartal des vergangenen Jahres einen Verlust von 842 Millionen Dollar ausgewiesen. Der Vorstand erhöhte jedoch das Produktionsziel für das laufende Jahr auf bis zu 2,9 Millionen Unzen Gold. Das langfristige Chartbild ist mit dem Kursanstieg noch einmal deutlich besser geworden und deutet eine langfristige Aufwärtsbewegung an. Bemerkenswert sind die damit einhergegangenen stark steigenden Handelsumsätze mit der Aktie. Wegen der hohen Schulden sollten Anleger allerdings nicht zu viele Aktien kaufen und den Stoppkurs etwa bei der 50-Tageslinie setzen, die derzeit bei 4,61 Dollar verläuft.