12.03.2019 Florian Söllner

"Jetzt aktiv kaufen" - Japan-Amazon Rakuten im AKTIONÄR-TV-Check

-%
RAKUTEN
Trendthema

Tolle Bodenbildung bei Rakuten. Die "japanische Amazon" profiziert gleich von zwei neuen Events - dem Lyft-Börsengang und der Hoffnung auf die Einführung einer Payment-App inklusive Kryptowährung. Folgend die neue Chartanalyse im aktuellen AKTIONÄR TV ab Minute 11:40.

Wir berichteten: Uber-Rivale Lyft geht an die Börse - und Rakuten-Aktionäre feiern schon jetzt. Die Aktie gewinnt innerhalb weniger Tage 15 Prozent an Wert. Denn die Japaner investierten schon 2015 in Lyft und freuen sich: "Wir haben damals die Zukunft gesehen – das ist alles". Presseberichten zufolge hält die Depot-Aktie des bitcoin report 13 Prozent am Uber-Rivalen Lyft. Die mögliche Börsenbewertung beträgt 18 bis 30 Milliarden Dollar laut Bloomberg, womit der Anteil von Rakuten mit knapp vier Milliarden Dollar 40 Prozent der eigenen Marktkapitalisierung abdecken würde. "Tolles Kaufsignal in der Aktie und viel Fantasie dank Lyft und Krypto-Payment", so das Fazit im heutigen bitcoin report.

Der japanische E-Commerce- und Payment-Riese hat im Jahr 2018 seinen Gewinn um 28 Prozent gesteigert. Der aus Sicht der Krypto-Szene spannendste Satz im jüngsten Geschäftsbericht war jedoch der, dass die am 18. März live gehende Payment-App„alle Bezahlfunktionen in einer Plattform vereint“. Die Hoffnung: Auch die im August 2018 gekauft Plattform Everybody’s Bitcoin wurde schon integiert. Denn das Ziel von Rakuten ist laut eigenen Aussagen, im Bereich Kryptowährungen aktiv zu werden – vielleicht mit einem eigenen Rakuten- Coin. Schon im März wird es spannend.

Drohnen- und Roboter-Fantasie

Die Innovationskraft von Rakuten zeigt sich nicht nur bei Kryptowährungen. Am 21. Februar wurde bekannt, dass mit dem chinesischen E-Commerce-Player JD.Com kooperiert wird. Sowerden künftig die Drohnen von JD.com sowie Lieferroboter eingesetzt, um das Delivery-Business von Rakuten zu ergänzen. Der Pizzabote ist Vergangenheit – künftig kommt das Essen oder das Paket per Drohne oder Roboter ins Haus. Auch Rakuten hat bereits Know-how im Bereich Drohnen aufgebaut und punktet mit seinen ausgefeilten E-Commerce-Apps, in die die neuen Servives eingebunden werden.

Die Aktie befindet sich im Musterdepot des bitcoin report und wurde letzte Woche in der Empfehlungsliste des Hot Stock Report auf „Kaufen“ gestuft.