Investieren wie Peter Lynch - So geht's
03.02.2021 Michael Schröder

Infineon: Morgen gibt es Zahlen - das erwartet DER AKTIONÄR

-%
Infineon

Die Corona-Pandemie hat auch Infineon zu schaffen gemacht. Im vergangenen Geschäftsjahr musste der Konzern deutliche Gewinneinbußen hinnehmen. Doch im Schlussquartal hat sich die Lage schon wieder deutlich aufgehellt. Infineon hat von einer Erholung im Autogeschäft profitieren und bei Umsatz und operativem Ergebnis klar zugelegt. Am morgigen diesem Donnerstag (4.2.) gibt es die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2020/21 (Ende September). Die Erwartungen sind groß. Kann der Chipriese liefern?

Weiterlesen als Abonnent von
oder

9,95 Plus Zugang
pro Monat ¹
monatlich kündbar
Einen Monat lang alle Online-Artikel lesen.

Als Abonnent des AKTIONÄR-Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie jetzt den günstigen DER AKTIONÄR+ Zugang hier freischalten.
¹ Preise können je nach Lieferungsland variieren.