Profitieren Sie von Korrekturen
23.03.2021 Michael Schröder

Infineon-Aktie: Trotz Lockdown im Aufwind – gute Nachrichten ohne Ende

-%
Infineon

Der Infineon-Chart hellt sich nach einigen positiven Nachrichten wieder auf. Die 21-Tage und 50-Tage-Linien als Indikatoren für den kurz- und mittelfristigen Trend wurden zum Wochstart wieder zurückerobert. Das Mehrjahreshoch vom 1. März bei 36,96 Euro rückt wieder in den Fokus. Analysten erwarten sogar Kurse jenseits der 40-Euro-Marke.

Gleich mehrere positive Nachrichten halfen dem Infineon-Kurs zuletzt wieder auf die Beine: So stufte die Credit Suisse die Titel von "Underperform" auf "Outperform".  Analyst Achal Sultania geht davon aus, dass angesichts der beschleunigten Durchsetzung der E-Mobilität Infineon seine mittelfristigen Ziele übertreffen kann. Sein neues Kursziel lautet 42,50 Euro.

Bernstein Research ("Outperform") sieht die Aktie weiter bei 43 Euro fair bewertet. Durch den Brand einer Fabrik des Wettbewerbers Renesas bleibe das Angebot an Autochips kurzfristig knapp, so Analyst Mark Li. Langfristig sieht er jedoch keine Auswirkungen auf den Wachstumstrend. Li rät den Anlegern, Kursschwächen bei Infineon zum Einstieg zu nutzen.

Positiv zu bewerten sind auch die Mitgliedschaft im Eurozonen Leitindex EuroStoxx 50 seit Montag sowie das Wiederhochfahren der Produktionskapazitäten im texanischen Austin, wo nach dem schweren Wintersturm ab Juni wieder die ursprünglichen Mengen erreicht werden sollen.

Infineon (WKN: 623100)

Das Umfeld könnte kaum besser sein. Der Megatrend Elektromobilität erweist sich bei Infineon mehr und mehr als Wachstumstreiber. Bei einem anhaltend positiven Newsflow dürfte die Aktie daher in den kommenden Wochen Kurs auf die 40-Euro-Marke und mehr nehmen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Wenn Affen von Affen lernen

Was ist Intelligenz im künstlichen und menschlichen Sinn? Können Maschinen Bewusstsein entwickeln und wie würden wir das erkennen? Sind Maschinen fähig, Empathie zu zeigen und zu fühlen? Innovations-Guru Dr. Mario Herger gibt darauf Antworten. Er verdeutlicht die vielfältigen Chancen und positiven Auswirkungen von KI auf alle Aspekte des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens. Spannende Gespräche mit KI-Vordenkern und KI-Praktikern aus dem Silicon Valley vermitteln dem Leser wertvolle neue Erkenntnisse und Mindsets. Ein unentbehrlicher KI-Ratgeber für Gegenwart und Zukunft!

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 27.02.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-649-3