Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
18.03.2021 Florian Söllner

Hype-Aktie LendingClub ist zurück: Tesla-Investor ARK sorgt für Fantasie

-%
LENDINGCLUB

Vor fünf Jahren war das Start-up LendingClub eine gefragte Aktie. Die größte Peer-to-Peer-Plattform der USA hatte große Pläne. Ein Silicon-Valley-Buchautor prognostizierte etwa für die die Lending-Plattform im Jahr 2020 acht Milliarden Dollar Umsatz (Realität heute 0,5 Milliarden) und eine Marktkapitalisierung von 100 Milliarden Dollar (heute 1,5 Milliarden). Die Erwartungen und der Konkurrenzdruck durch neue Anbieter waren zu groß. Jahrelang ging es nur seitwärts und abwärts mit der Aktie.

LENDINGCLUB (WKN: A2PNFU)

Doch LendingClub stellt sich nun neu auf: Weniger eigenes Kreditrisiko in den Büchern, Fintechbank-Lizenz und höhere Marge. William Coffey von Wedbush Securities: „Eine Bank zu sein, ändert die Lage an vielen Fronten: Es eröffnet Zugang zu günstiger Finanzierung und die Möglichkeit neue Produkte, wie etwa Auto-Finanzierungen, anzubieten.“

Tesla-Investor steigt ein

Das KGV für nächstes Jahr schätzen Analysten auf unter 10. Die am Freitag neu im AKTIONÄR Hot Stock Report empfohlene LendingClub hat innerhalb weniger Tage deutlich zweistellig zugelegt. Kurstreiber: Tesla-Investorin ARK setzt in ihrem populären Fintech Innovations ETF auch auf LendingClub.

Hinweis: LendingClub befindet sich auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR Hot Stock Report. Alle Informationen und Transaktionen erhalten Sie bei Freischaltung des Jahrestickets.

Start Depot 2030

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: LendingClub.