28.08.2019 DER AKTIONÄR

Hot-Stock der Woche: Reine Nervensache

-%
Neurocrine

Nicht von ungefähr ist Neurocrine die drittgrößte Position im Portfolio von BB Biotech. Das Unternehmen könnte in den kommenden Monaten mit möglicherweise gleich zwei neuen Zulassungen für Aufsehen sorgen.

Erkrankungen des zentralen Nervensystems stellen eine der größten medizinischen Herausforderungen der heutigen Zeit dar. Trotz der Tatsache, dass die Funktion des Gehirns besser denn je erforscht ist, fehlt es immer noch an Behandlungsoptionen. Das US-amerikanische Biotech-Unternehmen Neurocrine Biosciences gilt im Bereich der Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (ZNS), aber auch im Bereich Frauenkrankheiten als großer Hoffnungsträger. Bei der Gesellschaft stehen in den kommenden Monaten gleich mehrere wichtige Neuigkeiten bevor, die der Aktie im Erfolgsfall weiteren kräftigen Auftrieb verleihen könnten.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?