++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
13.07.2018 Markus Bußler

Goldexperte Bußler: Der Weg des größten Schmerzes

-%
DAX

Der Goldpreis steht unter Druck. Und von den Bullen fehlt jede Spur. Mittlerweile werden Zweifel laut, ob die Unterstützung bei 1.240 Dollar Halt bietet. Zu stark scheint aktuell der Druck zu sein. Doch warum eigentlich? Zahlreiche Ampeln stehen eigentlich auf grün.

Der Goldpreis greift aktuell die Unterstützung bei 1.240 Dollar an. Und wer den Chartverlauf und die Dynamik verfolgt, der hat sicherlich nicht ganz unberechtigte Zweifel, ob diese Unterstützung hält. „Die Bullen sind aktuell nicht zu sehen, obwohl zahlreiche Ampeln auf Grün stehen.“ COT-Daten, Inflation, Sentiment, technische Indikatoren – all diese Indikatoren legen eigentlich einen Anstieg nahe. Doch Gold wehrt sich gegen all diese Einflussfaktoren.

Im Rahmen der Einzelaktien geht es um Barrick Gold, B2Gold, Endeavour Mining und anhand von Clean Teq wird ein Blick auf die Kobalt-Branche. Dabei sollten sich Anleger eine Frage stellen: Wie nachhaltig ist die Preisentwicklung bei dem Batterierohstoff? Die gesamte Sendung können Sie gleich hier ansehen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0