Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
02.03.2020 Markus Bußler

Gold: Zurück über 1.600 Dollar, aber ...

-%
Gold
Trendthema

Der Goldpreis präsentiert sich nach dem Abverkauf zum Ende der vergangenen Woche wieder fester. Aktuell kann Gold rund 1,5 Prozent zulegen und notiert wieder im Bereich von 1.610 Dollar. Auch Silber kann wieder ein wenig Boden gutmachen und notiert wieder im Bereich der 17-Dollar-Marke. Für Silberanleger dürfte dies jedoch nur ein schwacher Trost sein, immerhin schielte der Silberpreis vor einer Woche bereits in Richtung der Marke von 19 Dollar.

Die große Frage ist: War´s das bereits mit der Korrektur oder steht den Anlegern noch ein weiterer Rücksetzer ins Haus. Blicken wir zunächst auf den Goldpreis. Auch wenn der Rücksetzer vom Freitag sicherlich schmerzhaft gewesen ist und in engem Zusammenhang mit einem Liquiditätsengpass einiger Marktteilnehmer stehen dürfte, hat sich Gold in den vergangenen Tagen gut gehalten. Der Goldpreis hat weit weniger verloren als beispielsweise Silber oder gar die Minenaktien. So kam es im Junior-Minen-ETF GDXJ zu einem Verlust von 20 Prozent binnen weniger Tage. Das ist enorm. Gold sollte auch weiter vergleichsweise stabil handeln.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Etwas schwieriger ist die Situation bei Silber und den Minen einzustufen. Der Abverkauf gleicht einem Strich nach unten. Nun kann es vorkommen, dass ein solcher Abverkauf genauso wieder aufgeholt wird, wie er von Statten gegangen ist. Eine V-förmige Erholung also. Doch diese ist an der Börse eher eine Ausnahme denn die Regel. Viel wahrscheinlicher ist, dass die Minenaktien und auch Silber eine volatile Seitwärtsbewegung als Bodenbildung durchlaufen werden. Wichtig wäre aus charttechnischer Sicht, dass mit der nächsten Bewegung nach unten kein neues Tief mehr kreiert wird. Dies wäre ein Zeichen dafür, dass der Boden bei Silber eingezogen ist. Das gleiche gilt für die Minenaktien. Diese wurden arg gebeutelt – insbesondere die Silberminenaktien. Hier dürften sich für mutige Anleger in den kommenden Tagen Einstiegsgelegenheiten ergeben. Auch bei Goldfolio denken wir über den Einstieg bei zwei Silberminen nach. Alle Details: www.goldfolio.de

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten der ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In »Gold – Player, Märkte, Chancen« entführt Markus Bußler die Leser in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfährt der Leser, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie man sein Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold macht.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 14.09.2016
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-398-0