26.10.2014 Maximilian Steppan

Gilead Sciences: Biotech-Perle vor Zahlen mit Allzeithoch

-%
DAX
Trendthema

Gilead Sciences, in Deutschland bekannt als "Krankenkassenschreck", gibt am kommenden Dienstag die Q3-Zahlen bekannt. Schon bei den Zahlen zum zweiten Quartal wurden die Gewinnschätzungen der Analysten weit übertroffen. Statt der prognostizierten 1,79 US-Dollar Gewinn pro Aktie konnte der Biotech-Konzern 2,35 US-Dollar vermelden. Aber auch die Anpassung der Schätzungen auf 1,90 US-Dollar für die anstehenden Zahlen dürften übertroffen werden.

Allzeithoch

Diese positive Aussicht macht sich nun auch in der Charttechnik bemerkbar. Der allgemeinen kurzfristigen Korrektur an den Märkten konnte sich die Aktie des Pharmariesen auch nicht entziehen. Doch zeigte sie Relative Stärke. An der Unterstützung bei 93 US-Dollar abgeprallt, wurde nun der Widerstand bei der 68 US-Dollar-Marke überwunden, um ein neues Allzeithoch zu markieren.

Klarer Kauf

Fundamental gesehen ist die Aktie mit einem KGV von 10 für das laufende Jahr weiterhin für den konservativen Anleger kaufenswert. Für das nächste Jahr liegt die Konsensschätzung der Analysten das KGV betreffend bei 10.