Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
26.04.2021 DER AKTIONÄR

Geldanlage Whisky: Mehr als ein Investment Case

Wer auf der Suche nach Investments ist, wird über kurz oder lang auf Whisky als alternative Geldanlage stoßen. Das „Wasser des Lebens“ ist längst nicht mehr nur unter Kennern als eine Spitzenspirituose beliebt, sondern rückt auch immer mehr in den Fokus vieler Anleger. Dabei ist es vor allem die Geschichte des Whiskys, die den Wert dieses Investment Case bestimmt und so außergewöhnlich macht. „A Journeyman’s Journey“ widmet sich jetzt dem Mann, der diese Geschichte geschrieben hat. 

Jim McEwan ist für die Whiskywelt das, was Steve Jobs für Apple-Fans ist: eine Ikone. Wie kein anderer hat der Schotte die Welt des Whiskys geprägt und mit seiner Leidenschaft revolutioniert. McEwan hat Whiskygeschichte geschrieben und vor allem der weltweite Erfolg des Single Malt Whiskys ist untrennbar mit ihm verbunden.

„A Journeyman’s Journey“ ist die erste Autobiografie von Jim McEwan und widmet sich seiner beispiellosen Karriere. Wer aber eine simple Anreihung von Ereignissen aus McEwans Leben erwartet, wird danach vergeblich suchen. Denn „A Journeyman’s Journey“ ist mehr als nur eine Biografie, es ist eine Reise von Schottland in die Welt. Aufgewachsen im kleinen Dorf Bowmore auf der „Whisky-Insel“ Islay, startete er seine Laufbahn anno 1963 mit 15 Jahren als Fassmacher in der Bowmore-Destillerie, lernte in den folgenden Jahren das Handwerk von der Pike auf und gilt heute als der größte Brennmeister seiner Generation.

Tradition trifft auf Innovationsgeist

Jim McEwan kreiert Whiskys und erweckt sie zum Leben – und das schon seit über 50 Jahren. Er hatte die Ideen, die kein anderer hatte, und wurde damit zum absoluten Pionier. Seine Kreationen genießen unter Kennern und Liebhabern Kultstatus. Spirits wie der „Octomore“, der rauchigste Whisky der Welt, und der „Black Art“ setzten neue Maßstäbe und auch in Sachen Fassreifung eröffnete Jim neue Horizonte, die für andere Brennereien wegweisend wurden. Höhepunkt seines Schaffens war die Wiederbelebung der Brennerei Bruichladdich, heute eine der innovativsten und angesehensten Vertreterinnen der Whiskywelt. Mit seinem Wissen, seiner Persönlichkeit und seinem Können als Brennmeister führte er die am Boden liegende Brennerei binnen kürzester Zeit zurück an die Weltspitze – ein schillernder Erfolg, der bis heute anhält.


Jetzt Buch bestellen

Aufwendig gestaltet, reich bebildert und opulent ausgestattet: 528 Seiten voller Leben

Wie mit zwei Männern und einem Hund eine Reise begann, die in neue Universen des Whiskys führen sollte, ist nur ein Teil der Geschichte, die Jim McEwan in seiner Autobiografie anekdotenreich und mit viel Humor erzählt. „A Journeyman’s Journey“ ist ein Genuss für Liebhaber wundervoller Bücher und wundervoller Getränke gleichermaßen. Begeben Sie sich jetzt auf die Reise zum „Wasser des Lebens“ mit „A Journeyman’s Journey“.

Jetzt bestellen