So investieren Sie wie Peter Lynch
16.12.2020 Florian Söllner

„Gefährliche Blasen wie Tesla“ – sind JinkoSolar, SMA Solar oder Solaredge die Lösung?

-%
SMA Solar Technology

Solartitel wie SMA Solar, Solaredge und JinkoSolar gehören in dieser Woche erneut zu den großen Gewinnern. In Europa winken neue Klimaziele und auch China will den Ausbau von Wind- und Solarkraft beschleunigen. Zudem dürfte der absehbar neue US-Präsident Joe Biden rund zwei Billionen in Erneuerbare Energien stecken.

Christopher Rathke vom LSF Solar & Sustainable Energy Fund verweist auch auf die Neuausrichtung Tausender Unternehmen. Dort verabschiede man sich von Neuinvestitionen in fossile Brennstoffe und versuche sich stattdessen in Wachstumsmärkten wie Wasserstoff zu positionieren.

Doch laut dem Fondsberater gibt es ein „Dilemma“. Nur wenige Investoren seien bereits adäquat in diesem Mega-Trend investiert beziehungsweise nur in „gefährlichen Blasen“ wie Tesla. Ein Grund für diese extremen Bewertungen einiger großer „grünen“ Titel laut dem Experten: „Alle Indizes und benchmarkorientierten Institutionen müssen diese Blasen kaufen.“ Die Lösung aus seiner Sicht: Auch in die zweite Reihe blicken, aus seiner Sicht sind insbesondere viele Solartitel noch attraktiv bewertet.

SMA Solar Technology (WKN: A0DJ6J)

Bereits im Oktober sagte er uns gegenüber: „Wer jetzt immer noch nicht in Solarwerten investiert ist, ist selbst schuld.“

Mehr zu SMA Solar und Tesla sehen Sie im AKTIONÄR TV von Mittwoch:

SMA Solar, Tesla

Die größte Position im grünen Depot 2030 ist SMA Solar. Im Hintergrundgespräch mit dem Vorstand im Anschluss an die Q3-Zahlen wurde uns klar, dass zwar das Geschäft mit Solaranlagen für Industriefirmen Corona-bedingt schwierig ist – doch gleichzeitig gewinnt SMA Solar Marktanteile bei Solar-Großprojekten. Wichtig: Offenbar ist der Preisdruck im Segment für kleine Hausanlagen weniger stark als befürchtet – viele Menschen investieren 2020 ihr Urlaubsbudget lieber in eine eigene kleine Solaranlage.

Heute neuer Kauf

Neben SMA Solar ist Solaredge (+617 Prozent seit Aufnahme) einer der grünen Highflyer im Depot 2030. Übrigens: Heute gibt es die Neuaufnahme eines neuen Hot-Stocks, der massiv vom Corona-Home-Trend profitiert und in eine spannende Blockchain-/Bitcoin-Tochter investiert. Einfach hier freischalten und künftig alle Transaktionen frühzeitig per SMS und Mail erhalten.

Start Depot 2030