Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
22.02.2018 Thorsten Küfner

Gazprom: Wie die sibirische Kälte dem Aktienkurs hilft

-%
Gazprom

Es wird kalt in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern. Dafür sorgt eine eisige Ostströmung, die kalte Luftmassen aus Sibirien sogar bis nach Italien befördern wird. Während Europa deshalb wohl womöglich sogar bis in den März hinein bibbert, klingelt beim weltgrößten Erdgasproduzenten Gazprom die Kasse.

Wie der Nachrichtendienst Bloomberg meldet, dürfte die sibirische Kälte dazu führen, dass die Gasnachfrage im Nordwesten Europas sowie in Italien um zusätzliche 3,6 Milliarden Kubikmeter steigen wird. Dies dürfte den Experten von BNEF zufolge dazu führen, dass die Lagerbestände in Europa damit auf ein neues Mehrjahrestief sinken dürften.

Foto: Börsenmedien AG

Rückenwind für den Aktienkurs
Die erhöhte Nachfrage sowie die sinkenden Lagerbestände spielen natürlich dem wichtigsten Gasversorger für Westeuropa, Gazprom, in die Karten. Der Aktenkurs, der sich zuletzt ohnehin schon in relativ robuster Verfassung gezeigt hatte, könnte davon weiterhin profitieren. Mutige Anleger können daher bei der immer noch enorm günstig bewerteten Aktie weiter zugreifen (Stopp: 3,20 Euro).

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Gazprom - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7