++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
Foto: Shutterstock
08.08.2019 Thorsten Küfner

Gazprom: ….und es geht weiter!

-%
Gazprom

Wie nahezu alle Aktien an den Weltbörsen ging es an den vergangenen Handelstagen auch mit den Anteilscheinen von Gazprom deutlich bergab. Nun erholen sich die Dividendentitel des russischen Erdgasriesen wieder. Ein für die Anteilseigner durchaus bekanntes Szenario, zumal sich nun bald etwas Anderes wiederholen wird…


Denn nachdem kürzlich zwei Gazprom-Tochtergesellschaften Gazprom-Aktien verkauft hatten (was überraschenderweise für einen weiteren Kurssprung sorgte), folgt nun eine ähnliche Transaktion.

Demnach sollen Insidern zufolge im Herbst eine Beteiligung von 2,9 Prozent über die Börse verkauft werden. Diese Gazprom-Papiere hätten aktuell ein Volumen von rund drei Milliarden Dollar. Anders als bei der jüngsten Transaktion können nun auch ausländische Investoren für das Aktienpaket mitbieten.

Gazprom (WKN: 903276)

Es ist natürlich ein absolut gutes Zeichen, wenn sich auch auf dem deutlich gestiegenen Kursniveau noch relativ problemlos Abnehmer für Gazprom-Aktien finden. Mutige Anleger können bei der Dividendenperle nach wie vor an Bord bleiben. Der Stoppkurs sollte bei 5,10 Euro belassen werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Gazprom - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.

Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 496
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7

Jetzt sichern