08.08.2019 Thorsten Küfner

Gazprom: ….und es geht weiter!

-%
Gazprom
Trendthema

Wie nahezu alle Aktien an den Weltbörsen ging es an den vergangenen Handelstagen auch mit den Anteilscheinen von Gazprom deutlich bergab. Nun erholen sich die Dividendentitel des russischen Erdgasriesen wieder. Ein für die Anteilseigner durchaus bekanntes Szenario, zumal sich nun bald etwas Anderes wiederholen wird…

Denn nachdem kürzlich zwei Gazprom-Tochtergesellschaften Gazprom-Aktien verkauft hatten (was überraschenderweise für einen weiteren Kurssprung sorgte), folgt nun eine ähnliche Transaktion.

Demnach sollen Insidern zufolge im Herbst eine Beteiligung von 2,9 Prozent über die Börse verkauft werden. Diese Gazprom-Papiere hätten aktuell ein Volumen von rund drei Milliarden Dollar. Anders als bei der jüngsten Transaktion können nun auch ausländische Investoren für das Aktienpaket mitbieten.

Gazprom (WKN: 903276)

Es ist natürlich ein absolut gutes Zeichen, wenn sich auch auf dem deutlich gestiegenen Kursniveau noch relativ problemlos Abnehmer für Gazprom-Aktien finden. Mutige Anleger können bei der Dividendenperle nach wie vor an Bord bleiben. Der Stoppkurs sollte bei 5,10 Euro belassen werden.