Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Börsenmedien AG
28.02.2019 Thorsten Küfner

Gazprom: Noch mehr Erdgas für China?

-%
Gazprom

Zugegeben, allzu dynamisch war die Umsatzentwicklung des russischen Energieriesen in den letzten Jahren nicht. Doch dies könnte sich ändern. Während Gazprom in Europa seinen Marktanteil weiter ausbaut, laufen nach wie vor die Verhandlungen mit China über die Lieferung von noch mehr Erdgas aus Sibirien.

So erklärte die Export-Chefin Elena Burmistrova, dass man weiterhin in Verhandlungen mit der Volksrepublik befinde, in denen die Möglichkeiten einer Ausweitung der Erdgaslieferungen für die kommenden Jahre und Jahrzehnte diskutiert werden. Sie erklärte allerdings, dass es wohl lange dauern werde, bis etwa konkrete Details zu der geplanten zweiten Pipeline nach China festgezurrt werden können. Aktuell stehen lediglich die Eckdaten für die Liefermengen durch die erste Pipeline (Power of Siberia) fest. Demnach sollen zunächst knapp fünf Milliarden Kubikmeter pro Jahr geliefert werden. Anschließend soll die Menge kontinuierlich gesteigert werden, bis die Vollauslastung der Pipeline mit 30 Milliarden Kubikmeter pro Jahr erreicht ist.

Foto: Börsenmedien AG

Die mittel- bis langfristigen Aussichten bleiben für Gazprom – nicht nur wegen des Geschäfts in China – nach wie vor gut. Zudem ist die Aktie mit einem KGV von 3 und einem KBV von 0,3 extrem günstig bewertet. Dennoch sollten weiterhin nur mutige Anleger mit einem langen Atem zugreifen (Stopp: 3,50 Euro).

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“
Regel Nummer 1

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6