03.07.2018 Thorsten Küfner

Gazprom: Der Dividenden-Countdown läuft …

-%
Gazprom
Trendthema

Der Kursverlauf der Gazprom-Aktie gab in den vergangenen Jahren eher selten Anlass zur Freude bei den Anteilseignern des weltgrößten Erdgasproduzenten. Aber zumindest die anhaltend hohen Dividendenausschüttungen konnten die Laune regelmäßig etwas aufhellen. Nun steht bald der nächste Stichtag an.

Denn am 18. Juli (Mittwoch) ist der nächste Ex-Tag. Das bedeutet: Anleger, die noch in den Genuss der 2017er-Dividende kommen wollen, müssten die Gazprom-Aktie spätestens bis am 17. Juli gekauft haben. Die Dividende beläuft sich auf knapp 0,21 Euro, woraus sich aktuell eine Rendite von rund 5,4 Prozent errechnet. Die Ausschüttung dürfte wie üblich wieder knapp einen Monat später erfolgen, genauere Zeitangaben liegen derzeit leider noch nicht vor.

Die Dividende dürfte auch in den kommenden Jahren hoch bleiben beziehungsweise mittelfristig sogar wieder deutlich steigen, wenn die hohen Investitionen für den Bau strategisch wichtiger Pipelines wegfallen. Nichtsdestotrotz bleiben die Gazprom-Anteile wegen der politischen Risiken nur für mutige Anleger geeignet (Stopp: 3,20 Euro).