9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Börsenmedien AG
08.09.2018 Thorsten Küfner

Gazprom: Das macht Mut

-%
Gazprom

Die Anteilscheine von Gazprom kommen weiterhin kaum von der Stelle. Zu sehr belasten die Sorgen der Anleger vor einer Zuspitzung des Handelsstreits zwischen den USA und China und vor Aktien aus Schwellenländern. Dabei läuft es rein operativ betrachtet für den weltgrößten Erdgasproduzenten nach wie vor gut.

So erklärte der Konzern in einem neuen Update, dass man nun bereits 93 Prozent der China-Pipeline Power of Siberia fertiggestellt habe. Auf chinesischer Seite sind 78 Prozent fertiggestellt. Auch bei Turkish Stream liegt der Konzern voll im Zeitplan.

Darüber hinaus gib es bei Nord Stream 2 Fortschritte: Zwar benötigt der Konzern weiterhin auch noch die Erlaubnis von Dänemark, um die Leitung wie ursprünglich geplant verlegen zu können, auf finnischem Territorium wurde nun bereits mit der Pipelineverlegung begonnen. Gazprom plant weiterhin, bis Ende des Jahres 2019 sämtliche Arbeiten an den Pipelines beendet zu haben.

Foto: Börsenmedien AG

Die mittel- bis langfristigen Aussichten für Gazprom bleiben weiterhin gut, die Bewertung der Aktie bleibt enorm günstig. Nichtsdestotrotz bleiben die Papiere ausnahmslos für mutige Anleger geeignet, zudem drängt sich aufgrund des eher trüben Charts aktuell kein Kauf auf. Investierte Anleger beachten weiterhin den Stopp bei 3,20 Euro.

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“
Regel Nummer 1

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6