15 Fragen, 15 Antworten – so handeln Sie jetzt richtig
Foto: Börsenmedien AG
25.10.2018 Thorsten Küfner

Gazprom: Das klingt gut

-%
DAX

Der Stellevertretende Gazprom-CEO Alexander Medvedev hat sich zu Wort gemeldet. Und was er gesagt hat, dürfte den Anteilseignern des weltgrößten Erdgasproduzenten und Inhaber der mit Abstand größten Gasreserven gut gefallen. Denn demnach läuft es gleich in mehreren Geschäftsbereichen operativ richtig rund.

So erwartet Medvedev einen weiteren Anstieg der Exportpreise von 235 auf 248 Dollar je 1.000 Kubikmeter. Darüber hinaus rechnet er für das laufende Jahr mit einem neuen Rekord beim Gasabsatz in Westeuropa und der Türkei von knapp 200 Milliarden Kubikmeter. Er bestätigte zudem die Zeitpläne für wichtige Pipelineprojekte und betonte, dass eine zusätzliche Route zu den südosteuropäischen Staaten weiterhin nicht vom Tisch sei.

Foto: Börsenmedien AG

Es läuft …
Das operative Geschäft entwickelt sich bei Gazprom nach wie vor gut. Die Aktie litt zwar zuletzt deutlich unter den gesunkenen Ölpreisen, allerdings war eine Korrektur angesichts vorangegangenen, starken Kursanstiegs auch notwendig. Mutige Anleger können hier weiter zugreifen, der Stopp sollte bei 3,50 Euro belassen werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Gazprom - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7