So investieren Sie wie Peter Lynch
17.04.2019 Thorsten Küfner

Gazprom: Ausbruch geglückt – jetzt einsteigen?

-%
Gazprom

Seit mehreren Monaten schienen die Anteile des weltgrößten Gasproduzenten und Inhabers der mit Abstand größten Gasreserven in einem Abwärtstrend gefangen zu sein. Zuletzt kam allerdings wieder Schwung in die Aktie. Und nun glückte auch der Ausbruch über einen hartnäckigen Widerstandsbereich. Was ist jetzt zu tun?

Nachdem der Akte nun im dritten Anlauf der Sprung über den Widerstandsbereich bei 5,05 Dollar geglückt ist, dürfte der Kurs nun das bisherige 52-Wochen-Hoch bei 5,32 Dollar ins Visier nehmen.

Direkt darüber liegt bei 5,38 Dollar allerdings bereits die nächste ernstzunehmende Hürde. Sollte aber auch diese übersprungen werden, wäre anschließend der Weg nach oben sogar frei bis 6,28 Dollar.

Der heutige Ausbruch macht natürlich Mut. Angesichts der beiden nächsten Widerstände, die nun bald warten, besteht für Anleger allerdings auch noch keine Eile für einen Einstieg. Ohnehin bleiben die Gazprom-Titel aufgrund der politischen Risiken nach wie vor nur für mutige Anleger geeignet (Stopp: 3,50 Euro).

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3