10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Börsenmedien AG
28.11.2017 Thorsten Küfner

Gazprom: 31 Prozent sind drin

-%
Gazprom

Die Ölpreise entwickeln sich weiterhin robust. Daher hellt sich auch das Sentiment für Öl- und Gasaktien zunehmend auf. Hiervon profitieren natürlich die Anteilscheine des weltgrößten Erdgasproduzenten Gazprom in erheblichem Umfang. Nun gibt es noch zusätzlichen Rückenwind von den Analysten.

So hat das Analysehaus Wood & Company die Gazprom-Titel in einer Ersteinstufung mit „Buy“ bewertet. Das Kursziel beziffert Analyst Ildar Davletshin auf 6,00 Dollar (umgerechnet 5,04 Euro), was satte 31 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs liegt. Auch VTB-Capital-Experte Dmitry Loukashov rät Anlegern zum Kauf, sein Kursziel liegt derzeit bei 5,20 Dollar.Dem Nachrichtendienst Bloomberg zufolge sind die Kursziele der Analysten in den letzten drei Monaten nun bereits um insgesamt 8,7 Prozent erhöht worden. Es läuft einfach wieder rund für Gazprom. Das Chartbild bleibt ebenfalls bullish. Mutige Anleger können daher bei der enorm günstig bewerteten Aktie weiter zugreifen (Stopp: 2,90 Euro).

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Gazprom - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7