So investieren Sie wie Peter Lynch
12.04.2017 Thomas Bergmann

Furchtlose Anleger - DAX kämpft sich zurück

-%
DAX

Ungeachtet der schlechten Vorgaben aus Übersee legen die Kurse am deutschen Aktienmarkt zu. Zeitweise notiert der DAX bei 12.240 Punkten und damit 100 Zähler höher als zum Xetra-Schluss am Dienstag. Während die Entwicklung sehr positiv zu sehen ist, kann sich der Index auch nicht nach oben absetzen.

Am Dienstagnachmittag war der DAX vorübergehend auf 12.050 Zähler gefallen. Kurz zuvor hatte Nordkorea mit einem Nuklearschlag gegen die USA gedroht. Doch bereits gegen die Abendstunden hatte das Aktienbarometer einen Großteil der Verluste wieder gutgemacht.

Am Vormittag setzt sich die Erholung fort, obwohl zum Beispiel der Nikkei 1,2 Prozent verloren hatte. Euphorie will verständlicherweise aber auch nicht aufkommen. Vor den Wahlen in Frankreich und angesichts der Entwicklungen in Fernost halten sich die große Investoren zurück. Mehr zur technischen Verfassung des DAX erfahren Sie in der aktuellen Sendung "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0