So investieren Sie wie Peter Lynch
25.01.2021 Jan Paul Fori

FuelCell Energy: Widerstand geknackt – Aktie schießt hoch

-%
FuellCell Energy

Zum Wochenauftakt legt FuelCell Energy wieder den Vorwärtsgang ein und kann dabei einen wichtigen Widerstand durchbrechen. Damit hat die Aktie ein neues Kaufsignal generiert und dürfte nun das 52-Wochen-Hoch in Angriff nehmen. Darüber wäre der Weg aus charttechnischer Sicht bis zum 2018er-April-Hoch frei.

Zeitweise kann die FuelCell-Aktie am Montag rund 6,2 Prozent auf 19,17 Dollar zulegen. Damit hat der Wert auch den Widerstand bei 18,13 Dollar durchbrochen und ein frisches Kaufsignal geliefert. Nachdem die FuelCell-Papiere zuvor zweimal an dieser Hürde abgeprallt waren, dürfte nun das 52-Wochen-Hoch bei 20,94 Dollar in den Fokus rücken. Wird dieses nachhaltig überwunden, ist eine Kursrallye bis zum 2018er-April-Hoch bei 25,06 Dollar möglich. 

Sollte es wider Erwarten zu einem Kursrücksetzer kommen, fungiert die Horizontale bei 16,30 Dollar als erste Auffangmarke. 
FuellCell Energy (WKN: A2PKHA)

Trotz des starken Wochenauftakts dürfte die Kursentwicklung bei FuelCell Energy volatil bleiben. Der Wert ist daher nur für Trader mit entsprechender Risikobereitschaft geeignet. Anleger, die diversifiziert am Trendthema Wasserstoff partizipieren wollen, setzen am besten mit einem Hebel-1-Zertifikat auf den E-Wasserstoff Nordamerika Index.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.