30.08.2015 Thorsten Küfner

Folker Hellmeyer: „DAX hat Potenzial bis 12.000 Punkte“

-%
DAX
Trendthema

Während andere Marktteilnehmer zuletzt regelrecht in Panik geraten sind, bleibt Folker Hellmeyer gelassen. Der Chefanalyst der Bremer Landesbank (bereits seit dem Jahre 2002) hält die jüngsten „panikartigen Reaktionen“ der Marktteilnehmer für übertrieben und bleibt für den DAX weiterhin zuversichtlich gestimmt.

Hellmeyer erklärt im Gespräch mit dem AKTIONÄR, dass er charttechnisch jetzt wichtig wird, die 10.500-Marke zu überwinden. Er betont zudem: „Der Anlagenotstand ist doch genauso akut wie vor drei Monaten. Bezüglich des Tempos der Erholung wird entscheidend sein, ob die amerikanische Zentralbank von der Zinserhöhung absieht. Wenn das der Fall ist, sehe ich durchaus Potenzial bis Jahresende bis 12.000 Punkte.“

Hellmeyer verrät im Exklusiv-Interview mit dem AKTIONÄR außerdem auch, auf welche Branchen er jetzt setzen würde, welche Regionen er für spannend hält und welche er eher meiden würde.

Mehr im aktuellen Heft
Was außerdem die Experten Hans A. Bernecker, Thomas Gebert, Max Otte und viele andere jetzt empfehlen, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe 37/2015. Hier bequem als ePaper erhältlich.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4