Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Börsenmedien AG
19.10.2015 Nikolas Kessler

Fette Gewinne: Kursexplosion an der Wall Street

-%
DAX

Die Aktie von Weight Watchers ist am Montag im vorbörslichen US-Handel zeitweise um knapp 90 Prozent in die Höhe geschossen. Was steckt hinter der Kursexplosion?

Die US-Talkshow-Legende Oprah Winfrey hat eine 10-prozentige Beteiligung an Weight Watchers übernommen – und damit für einen regelrechten Run auf die Papiere des Diät-Unternehmens ausgelöst. Im vorbörslichen US-Handel hat sich der Wert der Aktie zwischenzeitlich beinahe verdoppelt.

Rund 43 Millionen Dollar bezahlt die milliardenschwere Talkmasterin für 6,4 Millionen Weight-Watchers-Aktien. Zudem erhielt Winfrey eine Option für den Ausbau ihrer Position um weitere fünf Prozent. Im Gegenzug wird sie außerdem einen Platz im Aufsichtsrat übernehmen und künftig als Beraterin für das Unternehmen tätig sein.

Weight Watchers kämpft seit längerem gegen rückläufige Mitgliederzahlen – vor allem junge Menschen setzten verstärkt auf Online-Angebote sowie Apps für Smartphone und Smartwatch, um Kalorien zu zählen und in Form zu bleiben.

Foto: Börsenmedien AG

In den vergangenen beiden Quartalen waren die Umsätze des Abnehm-Konzerns daher jeweils um mehr als 20 Prozent eingebrochen. In der Folge war auch die Weight-Watchers-Aktie seit Jahresbeginn um mehr als 70 Prozent gefallen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Weight Watchers - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8