Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Fashionette
08.11.2021 Carsten Kaletta

Fashionette: Das steckt hinter dem Kurssprung

-%
Fashionette
Foto: Fashionette

Die Fashionette-Aktie ist in den vergangenen Monaten arg unter die Räder gekommen. Hintergrund waren „Liefer-Probleme“, die inzwischen behoben sein sollen. Aktuell macht das Papier des Düsseldorfer Luxus-Accessoires-Händlers einen gewaltigen Sprung nach oben. Ursache dafür dürfte eine äußerst positive Analysteneinschätzung sein.

Zu dem neuen Mut der Anleger dürfte eine jüngste Studie von der Privatbank Hauck & Aufhäuser beitragen haben. Darin attestierte Analyst Christian Salis den Aktien mit einem Kursziel von 60 Euro immenses Kurspotenzial: Verglichen mit dem jüngsten Rekordtief bei 15,15 Euro würde dies beinahe eine Vervierfachung bedeuten. 

Der Experte lobte zuletzt die Einführung zahlreicher neuer Produkte von Edelmarken im Beauty-Bereich. Dieses Geschäft passe ideal zum Betreiber eines Online-Shops für Premium- und Luxusmarken.

Fashionette (WKN: A2QEFA)

Die Fashionette-Aktie gewinnt am Montag mehr als elf Prozent und notiert bei 19,80 Euro.

Rein charttechnisch hat die Aktie mit dem heutigen Sprung über den GD50 bei 19,57 Euro ein frisches Kaufsignal generiert. Allerdings sollten Anleger vor einem Einstieg zunächst die Q3-Zahlen am 16. November abwarten. Die Fashionette-Aktie ist derzeit nur ein Kandidat für die Watchlist. 

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Fashionette - €