20.04.2018 Thomas Bergmann

Faktor-Trade des Tages: Macht's Nokia wie Ericsson?

-%
Nokia
Trendthema

Die Aktie des schwedischen Netzwerkausrüsters Ericsson brennt am Freitag ein Kursfeuerwerk ab. An der Börse in Stockholm schoss sie in der Spitze auf 64,65 Kronen nach oben und damit auf den höchsten Stand seit Juni 2017. Von der Euphorie lässt sich ein anderer skandinavischer Konzern und Mitbewerber anstecken: Nokia.

Die Aktie des finnischen Telekom-Unternehmens kann im Vergleich zum Vortag rund vier Prozent zulegen. Sie bestätigt damit das Kaufsignal, das sie vor Kurzem mit dem Bruch der 200-Tage-Linie generiert hatte. Zudem konnte Nokia den horizontalen Widerstand bei etwa 4,85 Euro durchbrechen.

Ob die Markttechnik recht behält, wird sich in der kommenden Woche herausstellen. Für den 26. Spril haben die Finnen eine Quartalsbilanz sowie einen Jahresausblick angekündigt.

DER AKTIONÄR sieht in Nokia einen geeigneten Basiswert für den "Trading-Tipp des Tages". Mehr dazu in der aktuellen Sendung bei DER AKTIONÄR TV.