Black Friday bei DER AKTIONÄR >> 20 % geschenkt!
Foto: Börsenmedien AG
19.12.2018 Marion Schlegel

Evotec-Aktie im Freudentaumel: Prognoseerhöhung sorgt für Kurssprung

-%
Evotec

Die Aktie von Evotec dreht kurz vor Weihnachten noch einmal richtig auf. Am heutigen Mittwoch gewinnt das Papier 3,7 Prozent auf 17,93 Euro. Damit ist Evotec der drittstärkste Wert des Tages im MDAX. Die Aktie profitiert dabei von Erhöhung der Ergebnisprognose des Konzerns für das laufende Geschäftsjahr. Wie Evotec in einer Mitteilung schreibt, erwartet das Unternehmen nun, dass sich das bereinigte Konzern-EBITDA im Jahr 2018 um mehr als 45 Prozent erhöhen wird. Zuvor wurde ein Anstieg um rund 30 Prozent zum Vorjahreswert von 58,4 Millionen Euro prognostiziert. Dies sei auf die starke operative Performance mit höheren Margenbeiträgen, wichtige wissenschaftliche Meilensteinerreichungen im vierten Quartal 2018 sowie einen Anstieg der sonstigen betrieblichen Erträge wie zum Beispiel F&E-Steuergutschriften im zweiten Halbjahr 2018 zurückzuführen, so Evotec weiter. Alle sonstigen Bestandteile der Finanzprognose der Gesellschaft wurden bestätigt.

Beflügelt haben zudem Aussagen des Vorstandschefs Werner Lanthaler in einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa-AFX. „Nachdem wir bereits 2018 deutlich mehr Kooperationen vermelden konnten, wollen wir das Tempo nochmals erhöhen", so Vorstandschef Werner Lanthaler gegenüber dpa-AFX. Allein für seine Forschung mit Hilfe der Stammzelltechnologie iPSC gäbe es 40 potenzielle Partner. Und auch für den Jahresstart 2019 zeigt sich Lanthaler zuversichtlich.

Foto: Börsenmedien AG

DER AKTIONÄR sieht sich damit erneut in seiner positiven Einschätzung zu Evotec bestätigt. Der Wert gehört ganz klar zu den Favoriten im Biotech-Sektor. Man darf gespannt sein, mit welchen News das Unternehmen im kommenden Jahr aufwarten kann. Aus charttechnischer Sicht wäre wichtig, dass zunächst die psychologisch wichtige Hürde bei 20 Euro zurückerobert werden kann. Der nächste Widerstand würde dann in Form des Dezemberhochs 2018 bei 21,82 Euro warten. Zuletzt hat das Papier die 200-Tage-Linie erfolgreich verteidigen können.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Evotec - €
Scout24 - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9

Black Friday Deals – 20 % Rabatt auf Magazine und Börsendienste
Zum Angebot