7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Shutterstock
12.03.2021 Thomas Bergmann

EV-Hoffnung Lordstown – Shortseller Hindenburg nimmt die Aktie ins Kreuzfeuer

-%
Lordstown Motors

Am 17. April will das Elektroauto-Startup Lordstown Motors beim San Felipe 250, einem durch den mexikanischen Bundesstaat Baja California führenden Wüstenrennen, an den Start gehen. Dort wollen die Macher beweisen, welche Qualitäten der Elektro-Pickup hat. Für den Shortseller Hindenburg Research dürfte das nur Show sein. Er hält die Lordstown-Aktie für völlig überteuert.

Hindenburg hat am Freitag mitgeteilt, dass eine Short-Position auf Lordstown Motors eröffnet wurde. Das schickt die Aktie, die in den letzten Wochen schon sehr stark an Wert verloren hatte, noch tiefer in den Keller.

“Lordstown ist ein SPAC für Elektrofahrzeuge ohne Umsatz und ohne verkaufsfähiges Produkt, von dem wir glauben, dass es die Anleger sowohl hinsichtlich seiner Nachfrage als auch seiner Produktionskapazitäten in die Irre geführt hat”, sagte Hindenburg.

Im Januar hatte Lordstown Motors berichtet, dass es mehr als 100.000 unverbindliche Produktionsreservierungen von kommerziellen Flotten für seinen EV-Lkw erhalten habe. Eine Zahl, die Hindenburg nicht glaubt.

"Unsere Gespräche mit ehemaligen Mitarbeitern, Geschäftspartnern und eine umfassende Dokumentenprüfung zeigen, dass die Bestellungen des Unternehmens weitgehend fiktiv sind und als Stütze für die Kapitalbeschaffung und die Verleihung von Legitimität dienen", schreibt Hindenburg.

Lordstown Motors (ISIN: US54405Q1004)

Lordstown Motors erinnert damit an Nikola im Herbst 2020. Der Bauer von Elektro-Trucks sah sich ebenfalls schweren Betrugsvorwürfen von Hindenburg ausgesetzt, was zum Rücktritt des Gründers führte. Zwar konnten diese Vorwürfe zum Teil entkräftet werden, doch die Aktie befindet sich seitdem in einem stabilen Abwärtstrend. Von 90 Dollar ist der Kurs auf mittlerweile rund 17 Dollar gefallen.

Nikola (WKN: A2P4A9)

Wie bei den meisten SPACs im Elektromobilitätssektor wurden auch bei Lordstown Motors vor Monaten Mondpreise aufgerufen. Diese Luft entweicht langsam oder teilweise etwas schneller aus den Aktien. Dies wird auch Lordstown Motors unabhängig von den Betrugsvorwürfen treffen, weshalb Anleger vorerst die Aktie meiden sollten.