Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
21.01.2014 Markus Bußler

E.on und RWE: Kein Comeback im laufenden Jahr?

-%
RWE
Trendthema

Die Aktien der beiden großen deutschen Energieversorger, E.on und RWE, wollen einfach nicht in die Gänge kommen. Alle Ausbruchsversuche sind bislang gescheitert. In einem Interview mit unserem Partnersender Deutsches Anlegerfernsehen DAF meldet jetzt ein Experte Zweifel an, ob ein solches Comeback überhaupt gelingen kann.

Aaron Alber, Analyst bei der Raiffeisen Bank International, sieht kaum Chancen für ein Comeback von E.on und RWE im laufenden Jahr. „Die Ertragschancen sind nach wie vor sehr niedrig“, so Alber. Angesichts der rückläufigen Gewinn- und Dividendenentwicklung seien beide Versorgeraktien „kein Schnäppchen mehr“.

Die EEG-Reform von Energieminister Sigmar Gabriel hält Alber für einen notwendigen Schritt. „Aber technisch gesehen macht es keinen Sinn, noch zusätzliche Kapazitäten in der Erzeugung zu schaffen. Die Netze sind jetzt schon überlastet, es kann der Strom nicht mehr zu Gänze aufgenommen werden, die Windräder drehen leer durch“, so Alber. „Daher ist meiner Meinung nach parallel dazu der Netzausbau und der Ausbau der Pumpspeicherkraftwerke zu forcieren. Diese beiden Säulen wurden in der Vergangenheit nämlich gröblich vernachlässigt!“ Mehr zu den deutschen Versorgern E.ON und RWE erfahren Sie im Interview, das Sie gleich hier abrufen können.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0