10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Börsenmedien AG
06.02.2016 Nikolas Kessler

E.on trotzt dem schwachen DAX – Analystenlob und neuer Windpark

-%
DAX

Im nervösen Gesamtmarkt konnte die Aktie von E.on vor dem Wochenende deutlich zulegen. Hintergrund ist eine positive Studie der NordLB zum Energiesektor.

NordLB-Analyst Holger Fechner hat die Versorger-Branche von „Neutral“ auf „Positiv“ hochgestuft. Die Lage helle sich langsam auf, so seine Einschätzung. Die Politik befinde sich beim Ausbau der Erneuerbaren Energie auf einem guten Weg. Entsprechend erhöhe sich die Bereitschaft, den „ungezügelten“ Ausbau der Erneuerbaren Energien zu begrenzen.

Zudem wachse das Bestreben, die Branche nicht zu sehr zu belasten, damit diese unter anderem in der Lage sei, die Altlasten des Atomausstiegs zu schultern. Entsprechend hat Fechner seine Kaufempfehlungen für die Aktien des gebeutelten Energieriesen bestätigt.

Offshore-Windpark am Netz

Zudem kommt der Vorsorger beim Ausbau seines Windkraft-Portfolios voran. In der vergangenen Woche ist der Windpark Amrumbank West offiziell in Betrieb genommen worden. Rund 90 Kilometer vor der Küste erzeugen 80 Windkraftanlagen eine Leistung von 302 Megawatt. Damit kann zumindest rechnerisch der Stromverbrauch von rund 300.000 Haushalten gedeckt werden.

Foto: Börsenmedien AG

Die E.on-Aktie konnte sich im turbulenten Gesamtmarkt vor dem Wochenende im Plus halten. Seit Jahresbeginn legte der DAX-Titel bereits rund sieben Prozent zu – hatte im Vorjahr allerdings auch massive Verluste erlitten. Ehe langfristig orientierte Anleger einen Einstieg ins Auge fassen, sollte eine vollständige Bodenbildung abgewartet werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern